Winteraktivitäten in Kärnten

Magische Momente Winter Nationalpark Hohe Tauern
Michael Stabentheiner; © Kärnten Werbung
Im Nationalpark Hohe Tauern

12 gute Gründe, im Winter nach Kärnten zu kommen!

Zur Ruhe kommen, neue Kraft tanken und endlich wieder einmal Schnee unter den Füßen spüren. Kaum sonst wo kann ein Winterurlaub so entspannt wie in Kärnten verbracht werden. Die hohen Covid-19 Sicherheitsstandards im Land und die Vorkehrungen der Kärntner Gastgeber sorgen für einen sicheren Aufenthalt.

Download Pressetext

Arriach Klösterle Gerlitzen Skifahren
Franz Gerdl; © Kärnten Werbung
Skifahren auf der Gerlitzen

Kärnten: Sonniger Winterurlaub auf der Südseite der Alpen

Auf der Südseite der österreichischen Alpen sind die Skipisten besonders sonnig. Ein Grund mehr, warum Kärnten als Wintersportdestination immer beliebter wird, vor allem bei Familien. Die sonnenreichen Pisten kombiniert mit einer Portion südlicher Gastfreundschaft und kulinarisch abgerundet mit der Kärntner Alpen-Adria-Küche machen einen Winterurlaub perfekt.

Download Pressetext

Magische Momente, ARGE Naturerlebnis, Dobratsch
Michael Stabentheiner
Ein Winter im Naturpark - unplugged

Magische Momente in Kärntens verschneiter Winterlandschaft

Erleben Sie im Rahmen von elf buchbaren Touren hautnah, wie sich das Rotwild im verschneiten Winterwald auf Futtersuche begibt, genießen Sie herzhaften Gailtaler Speck im Biedermeier-Schloss oder wandern Sie im Mondlicht über Villachs Hausberg, den Dobratsch.

Download Pressetext

Unschuldiger Kindertag beim Schappen oder "Frisch und g’sund schlågn"
Michael Stabentheiner_Kaernten Werbung
Unschuldiger Kindertag "beim Schappen"

Kärntner Bräuche in der Winterzeit

Die stille Zeit des Jahres gehört hier den Menschen: Kärntner Advent- und Winterbräuche bringen sie zusammen und lassen gemeinsam das Land erleben. Wir stellen die schönsten Bräuche rund um das Weihnachtsfest vor.

Kinder kommen mit einem Tannenzweig, schlagen Erwachsene auf den Hintern und werden dafür belohnt? Das ist Kärnten, das ist der „Unschuldige Kinder Tag“ am 28. Dezember. Früh morgens ziehen die „Kids“ um die Häuser, die Erwachsenen werden mit der Rute „geschappt“, dazu gibt es das Gedichtlein:

Download Pressetext

Skitour am Falkert
Tine_Steinthaler_Kaernten_Werbung
Skitour am Falkert

Österreichs erste online buchbare Skidurchquerung: Nockberge-Trail in Kärnten

Er gilt als eines der Leuchtturmprojekte im Kärntner Winter: Der Nockberge-Trail. Er durchquert auf vier Tagesetappen die Kärntner Nockberge und verbindet damit die Kärntner Skiresorts Katschberg, Innerkrems, Turracher Höhe, Falkert und Bad Kleinkirchheim. Der Nockberge-Trail ist eine auf Genuss und Wohlbefinden ausgerichtete mehrtägige Skidurchquerung. Einsame, teilweise recht lange Skitourentage mit moderaten technischen Schwierigkeiten in der winterlichen, oft einsamen Berglandschaft der Kärntner Nockberge werden mit den Annehmlichkeiten komfortabler Hotels verbunden.

Download Pressetext

Katschberg Kinderspass
FRANZGERDL-KATSCHBERG
Familienspass am Katschberg

Glücklicher Familienurlaub im Winterparadies Kärnten

 

Die Kärntner Glücksformel für Familien ist kinderleicht: Österreichs südlichstes Bundesland lässt Winterträume - auch unter Berücksichtigung der Vorkehrungen zur Covid-19 Pandemie - wahr werden. So lernen angehende Skistars – bis zum 15. Lebensjahr verpflichtend mit Skihelm unterwegs - ihre ersten Schwünge auf breiten und bestens präparierten Pisten. Abseits davon warten ausgelassene Rodelpartien, spannende Ausflugsziele und Winterwellness zum Entspannen. Wenn dichte Schneeflocken Kärnten in ein weißes Kleid hüllen, lädt Österreichs Süden zu einem unvergesslichen Winterurlaub für Groß und Klein. Hier einige Tipps, wie man Kinderaugen in Kärnten zum Leuchten bringt:

Download Pressetext

Infinitypool Alpinhotel Pacheiner - Gerlitzen Alpe - www.pacheiner.at
Franz Gerdl; © Kärnten Werbung
Infinitypool Alpinhotel Pacheiner

Winterwellness in Kärnten

Thermen, Badehäuser, Seesaunen & Co.

Ein Winterurlaub in Kärnten ist ein Urlaub für aktive Genießer. Nicht nur Schifahrer, Langläufer, Eisläufer oder Tourengeher kommen voll auf ihre Kosten. Auch für Erholungssuchende wartet in Kärnten eine breite Palette an Wohlfühl- und Entspannungsmöglichkeiten. Heilendes Thermalwasser, Abwehrkräfte stärkende Saunen und Badehäuser mit traumhaften Ausblicken auf die Kärntner Berge- und Seenwelt lassen den Alltagsstress vergessen. Auch Unterkünfte mit attraktiven Wellness- und Spa-Bereichen laden zum Sammeln neuer Energie ein.

Download Pressetext

Slow Food Kärnten - Käse machen
Wolfgang Hummer; Slow Food Travel Alpe Adria Kärnten
Käse machen mit Familie Zankl

Slow Food Kärnten: Dem achtsamen Genuss auf der Spur

Kärnten beschreitet mit der Initiative Slow Food einen neuen Weg der Nachhaltigkeit und des wertvollen Genusses. Die Verwendung saisonaler und regionaler Produkte steht im Vordergrund sowie die handwerkliche Herstellung bester Lebensmittel und deren kreative Veredelung.

Was vor drei Jahren mit der weltweit 1. Slow Food Travel Destination im Gailtal und Lesachtal begann, breitet seine Flügel langsam auf das ganze Land aus. Alte Rezepte neu entdecken, kulinarische Schätze im Einklang mit der Natur erschaffen, nachhaltige Lebensmittel erzeugen und herzliche Geselligkeit leben – Slow Food Kärnten lässt den bewussten Genuss in jedem Tal, jedem Dorf, jedem Gasthaus gedeihen.

Download Pressetext

Diese Website nutzt Cookies, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung