Winterwellness in Kärnten

Ein Winterurlaub in Kärnten ist ein Urlaub für aktive Genießer. Nicht nur Sportler kommen beim Schifahren, Langlaufen, Eislaufen oder Tourengehen voll auf ihre Kosten, auch für Erholungssuchende wartet in Kärnten eine breite Palette an Wellness- und Relaxangeboten. Heilendes Thermalwasser, Abwehrkräfte stärkende Saunen und Badehäuser mit traumhaften Ausblicken auf die Kärntner Berge- und Seenwelt lassen den Alltagsstress vergessen und neue Energie aufkommen.

Infinitypool Alpinhotel Pacheiner (©Gerdl)
Infinitypool Alpinhotel Pacheiner

Wellness und Thermalbäder
„Von den Pisten in die Thermen“ lautet das Motto in der Wintersportregion Bad Kleinkirchheim. Das Thermal Römerbad bietet auf 12.000 Quadratmetern Platz, um Körper und Geist zu verwöhnen. Das Thermalwasser in Bad Kleinkirchheim trägt zur Linderung von allergischen Krankheiten, Migräne, Bandscheibenschäden oder auch Rheumatismus bei. Auf drei Ebenen warten mehr als zehn verschiedene Saunen, die gesamte Thermenanlage bietet beste Aussicht direkt auf die Pisten, wo die Schifahrer über die „Franz Klammer Abfahrt“ ihre Schwünge ziehen.

Nach einer umfassenden Renovierung wurde auch die Therme St. Kathrein in Bad Kleinkirchheim wiedereröffnet. Eckdaten: 1.200 Quadratmeter Schwimmfläche, 86 Meter-Rutsche, ein Saunabereich im römischen Stil und ein Therapiezentrum runden das Angebot der zweiten Therme im Weltcup Skiort Bad Kleinkirchheim ab. Lockt das Thermal Römerbad die Saunenliebhaber mit ihren reichhaltigen Angeboten, so finden Familien in der Therme St. Kathrein mit der größten Indoor Wasserfläche Kärntens und der längsten Rutsche aller Kärntner Thermen abwechslungsreiche Stunden voller Spaß.

Auch die Kärnten Therme in Villach fasziniert – ihre außergewöhnliche Architektur ist einen Besuch wert. Im Inneren sorgt der Erlebnisbereich mit großzügigen Rutschen für Action bei den kleinen Gästen und die Unterwasser-Massageliegen mit Sprudeldüsen laden die Großen zum entspannten Verweilen ein. Täglich fließen am Fuße des Dobratsch rund 10 Millionen Liter Thermalwasser mit einer Quelltemperatur von 29,9 Grad in die großzügig angelegten Thermalschwimmbecken der Kärnten Therme in Villach. Zu Vollmond wird jeweils eine Vollmondsauna-Nacht angeboten, wo bis Mitternacht geschwitzt und entspannt werden kann.
Schon immer den Wunsch gehabt mal als Meerjungfrau durchs Wasser zu treiben? In der Kärnten Therme ist das möglich! Meerjungfrauschwimmkurse werden regelmäßig angeboten und werden vor allem vom Nachwuchs sehr geschätzt. Der Traum vieler Mädchen wird hier wahr, wenn man mit Flossen an den Beinen wie Arielle durch das Wasser gleitet.

Badehäuser
Ganzjährigen Badegenuss bietet das 1. Kärnten Badehaus mit Seenwellness am Millstätter See. Direkt am Wasser des Millstätter Sees gelegen, bietet das Badehaus einen einzigartigen Blick auf die traumhafte Naturkulisse des Sees und der umliegenden Bergwelt. In den verschiedenen Saunakabinen, dem Tepidarium, dem Soledampfbad und dem 35 Grad warmen Wasser des 60 Quadratmeter großen Infinity-Pools kann der „Seensucht“ auch im Winter gefrönt werden. Die ökologische Bauweise des Badehauses
(Passivbau mit Photovoltaikanlage) ist nachhaltig sowie energieeffizient und lässt bei den Gästen eine besondere Wohlfühlatmosphäre aufkommen.

Auch im Badehaus Werzer in Pörtschach lassen sich die Wintertage am See besonders schön erleben. Das Werzer Badehaus wurde bereits 1895 direkt im Wasser erbaut und steht unter Denkmalschutz. Vor einigen Jahren wurde es rundum erneuert und bietet nun eine kleine Wellnessoase der besonderen Art. Die Ausstattung in exklusivem Design und der Blick über den Wörthersee bis hin zu den Karawanken – eine einzigartige Naturkulisse direkt vor den Füßen des Badehauses. Sowohl für die hoteleigenen Gäste wie auch für Day Spa Besucher steht das Badehaus täglich offen.

Beheizte Seebäder
Wer auch im Winter in den Kärntner Seen baden möchte, kann dies nicht nur beim Neujahrsschwimmen in Velden am Wörthersee tun, sondern auch in den beheizten Hotel-Seebädern im Hotel Kollers am Millstätter See, im Schlosshotel Seefels am Wörthersee und im Hotel Hochschober im Turracher See auf der Turrach, wo Seenwellness in angenehmer Wassertemperatur kombiniert mit atemberaubenden Ausblicken auf den See auch im Winter erlebbar wird. Schwitzen in einer Sauna mit Ausblick über die Kärntner Seen- und Berglandschaft und danach eine prickelnde Abkühlung im See erleben – das lässt müde Geister wecken und stärkt den Körper und die Abwehrkräfte.


Wellnesshotels
Nicht nur die beheizten Seebäder, sondern auch zahlreiche Wellnesshotels mit tollen Spa-Bereichen und See-Saunen direkt am See laden zum Entspannen ein. Das Hotel Feuerberg auf der Gerlitze bietet mit seinem 25-Meter langen Infinity Pool eine atemberaubende Aussicht über das Kärntner Bergpanorama. Das Hotel Ronacher in Bad Kleinkirchheim schmückt sich mit 4 Lilien des Relax Guides – die höchste Wellnesswertung der Österreichischen Thermenhotels. Das Biohotel Daberer im Gailtal verfolgt das Biokonzept bereits seit 1978 und bietet neben einer neuen Wellnessanlage auch viel Platz zum Erholen. Oder das Almwellness-Hotel Tuffbad, wo Gäste auf 1.200m Seehöhe absolute Ruhe im Kärntner Lesachtal vorfinden.

Auch der schönste Winter geht irgendwann einmal zu Ende. In Kärnten jedoch nicht bevor es zu einer Besonderheit kommt: Während der Schneeschmelze sprudelt das Maibachl in Warmbad Villach. In der Nähe der Hauptquelle haben sich zwei Becken gebildet, wo man im bis zu 28°C warmen Thermalwasser baden kann. Das Wasser hat eine heilende Wirkung bei Herz- und Kreislauferkrankungen und Osteoporose. Im Jahr 2005 wurde das Maibachl zum Naturdenkmal erklärt.

Weitere Hallenbäder für den Winter Indoor Badespaß gibt es in Klagenfurt, Spittal, Heiligenblut, Kötschach-Mauthen, Mallnitz oder St. Veit.

Zusätzliche Informationen zum Thema Winter-Wellness finden Sie auf http://www.kaernten.at/content/kaerntner-baeder/  

Pressekontakt Kärnten Werbung GmbH
Iris Kuchar, BA MA
Völkermarkter Ring 21 - 23, A-9020 Klagenfurt
Tel. 0043(0)463-3000-27, Fax. 0043(0)463-3000-60
iris.kuchar@kaernten.at, www.presse.kaernten.at  

Im Medienarchiv finden Sie entsprechende Bilder zu Ihrer Kärnten-Geschichte:
www.media.kaernten.at  

Inhaltsbild
Infinitypool Alpinhotel Pacheiner

Downloads

Fragen?

Kontakt

Kärnten Werbung Marketing & Innovationsmanagement GesmbH
Public Relations
Völkermarkter Ring 21 - 23
A-9020 Klagenfurt
Tel.: +43 (0)463/ 3000
Fax: +43 (0)463/ 3000-60

Mag. Ute Zaworka
Österreich, Deutschland
Tel.: +43(0)463/3000-46
ute.zaworka@kaernten.at

Mag. Elke Maidic
Italien, Ungarn, Polen
Tel.: +43(0)463/3000-26
elke.maidic@kaernten.at

Dr. Lada Pranter
Tschechien, Slowakei, Russland
Tel.: +43(0)463/3000-42
lada.pranter@kaernten.at

Iris Kuchar
Österreich, Benelux, China,
Kroatien, Slowenien, Schweiz
Tel.: +43(0)463/3000-27
iris.kuchar@kaernten.at

linkbutton medienarchiv linkbutton tv.kaernten.at
Wissenswertes und Rechtliches

Informationen

Das honorarfrei zur Verfügung gestellte Bildmaterial DARF AUSSCHLIESSLICH im Zusammenhang mit KÄRNTEN Verwendung finden.

Sämtliche Abbildungen müssen mit dem Bildnachweis gekennzeichnet sein:
® Kärnten Werbung + Fotograf